Zweck/Aufgabe

Die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. ist die Interessenvertretung der örtlichen THW Helfer- und Fördervereinigungen e.V. und deren Mitglieder in Baden-Württemberg.

Sie vertritt ferner die Interessen von derzeit ca. 11.000 Helferinnen und Helfern und die Anliegen von 93 Ortsverbänden.

Sie nimmt zu allen gesetzlichen und THW internen Regelungen Stellung, welche die Aufgaben des Technischen Hilfswerkes und desen Einbindung in die Gefahrenabwehr betreffen. Sie nimmt sich politischer Ziele an, die das THW und den Zivil- und Bevölkerungsschutz betreffen.

Über Uns

Materialbeschaffung

Die differenzierten Aufgaben der örtlichen Gefahrenabwehr können vielfach nicht mit der vom Bund bereitgestellten Ausstattung (STAN) bewältigt werden. Die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. sorgt daher teilweise dafür, dass ergänzende oder zusätzliche Ausstattung beschafft werden kann.

Stärkung des Organisationsbewusstseins

Ziel ist es, das Miteinander im und für das THW zu verbessern.

Kontaktpflege

Die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. ist Mitglied in der THW Bundesvereinigung e.V., sowie im Kuratorium der Stiftung THW.

Über diese Ebenen wirkt sie mit bei:

  • der Gestaltung der gesetzlichen Grundlagen welche das Technische Hilfswerk betreffen
  • Anhörungen des Deutschen Bundestages zur Gesetzgebung auf dem Gebiet des Zivil- und Katastrophenschutzes und nimmt zu diesen Gesetzesvorhaben Stellung

Die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. pflegt enge Kontakte zu den Mitgliedern des Bundestages, und steht in ständigem Austausch mit dem Bundesministerium des Inneren.

Im Bundesland Baden-Württemberg pflegt die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. die Kommunikation mit den Mitgliedern der Landespolitik und intensiviert die Kontakte zu anderen, im Zivil- und Katastrophenschutz tätigen Organisationen. Ferner pflegt sie auch Kontakte zu Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

THW und THW Landesvereinigung e.V.

Das Technische Hilfswerk (THW) ist als Bundesanstalt eine dem Bundesinnenministerium nachgeordnete Behörde, die zu über 99% aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern besteht. Das THW hilft im Inland bei Katastrophen und Schadensfällen größeren Ausmaßes, (z.B. Sturm Lothar 1999, Hochwasser an der Elbe, Hochwasser 2013 in Deutschland ) sowie auch mit speziell geschulten Helferinnen und Helfern im Ausland (z.B. Sturm Lothar in Frankreich 1999/2000, Trinkwasseraufbereitung in Afrika, Einsatz nach dem Erdbeben in Indonesien 2004/2005).

Die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. wurde am 07. März 1987 in Stuttgart gegründet um die Interessen der örtlichen Helfervereine e.V. zu bündeln und in den unterschiedlichsten Gremien zu vertreten. Seit Mitte 2006 wird die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. durch einen Präsidenten/eine Präsidentin geführt. Wir verstehen uns dabei insbesondere als Interessenvertretung aller Helferinnen und Helfer in der Bundesanstalt THW.

Was ist unsere Aufgabe?

Die THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Rahmen der Förderung des Zivil- und Katastrophenschutzes sowie der Jugendarbeit in der Bundesanstalt THW.

Über Uns 

Informationen zur Mitgliedschaft